DOGCHECK FAQ`S

ÜBER DEN DOGCHECK

Was ist der DogCheck?

Zu wissen welche Rassen in Ihrem Hund stecken ist nur ein kleiner Teil seiner Geschichte. Der DogCheck ist ein einfacher zuhause durchführbarer genetischer Test für Ihren Hund. Seine DNA wird auf eine Vielzahl genetischer Mutationen untersucht, von denen bekannt ist, dass sie Erkrankungen hervorrufen können.

Kann ich mit dem DogCheck herausfinden welche Rassen in meinem Hund stecken?

Der DogCheck ist kein Rassebestimmungstest. Es handelt sich um ein genetisches Gesundheits-Screening, das mehr als 150 Gene untersucht. Alle Gene sind in allen Rassen zu finden. Mit dem DogCheck können Sie mögliche Gesundheitsrisiken durch die Untersuchung seiner DNA ausfindig machen. Es gibt die Möglichkeit den DogCheck gemeinsam mit einer Rassebestimmung durchzuführen. Mit dieser Analyse erhalten Sie nicht nur wichtige Gesundheitsinformationen, sondern können auch seine Rassen identifizieren.

Wie sicher sind die Ergebnisse?

Der DogCheck wurde in Zusammenarbeit von Genetikern und Veterinärmedizinern entwickelt. Die Analysen werden von bestausgebildeten Genetikern nach neuestem Stand der Technik durchgeführt. Im Zuge der Testung kommen neuste Technologien und Analyseverfahren zum Einsatz, die uns derzeit für Untersuchungen genetisch bedingter Erkrankungen beim Hund zur Verfügung stehen.

FRAGEN RUND UM DIE BESTELLUNG

Wie bekomme ich einen DogCheck für meinen Hund?

Sie können einen DogCheck Kit ganz einfach in unserem Online Shop (https://feragen.at/shop) bestellen. Das Probenset enthält alle notwendigen Utensilien und Beschreibungen für eine korrekte und sichere Probenentnahme.

Was muss ich tun, wenn ich das Testset erhalten habe?

Wenn das Testset bei Ihnen eingegangen ist, öffnen Sie dieses. In diesem finden Sie alle notwendigen Unterlagen und Materialien zur Probenentnahme bei Ihrem Hund.

  • Folgen Sie den Anweisungen die dem Testset beiliegen.
  • Bevor Sie die Probenentnahme durchführen, lesen Sie diese kurz durch.
  • Achten Sie bei der Probenentnahme darauf, dass die Schritte laut Anleitung durchgeführt werden.
  • Senden Sie im Anschluss das Testkit einfach an unser Labor zurück.

Wie weiß ich, dass meine Probe angekommen ist?

Sobald die Proben bei uns im Labor eingegangen sind, erhalten Sie eine Probeneingangsbestätigung per Mail. Nach Erhalt dieser Mail haben Sie die Möglichkeit, nochmal alle Angaben zu Ihrem Hund auf ihre Korrektheit zu prüfen.

FRAGEN RUND UM DIE ERGEBNISSE

Wann bekomme ich meine Ergebnisse?

Die Ergebnisse werden in Form eines PDF Berichtes per Mail innerhalb von 10 – 15 Werktagen nach Probeneingang an Sie übermittelt.

Was wenn mein Hund für ein Ergebnis als „gefährdet“ getestet wurde oder ich ein Testergebnis bestätigen möchte?

Der DogCheck ist eine Screeninguntersuchung von mehr als 150 genetischen Erkrankungen. In einzelnen Fällen kann es sein, dass Ihr Hund ein Krankheitsrisiko trägt. Sie können bei uns eine Folgetestung bestellen, um die DNA Ihres Hundes gegen Aufpreis auf diese spezifische Mutation zu testen. Sofern ausreichend Material für eine zusätzliche Testung vorhanden ist, wird auf diese zurückgegriffen, um den Folgetest durchzuführen. Sie können sich zudem jederzeit mit unseren Experten von FERAGEN unter der Nummer +43 662 / 43 93 83 aus Österreich oder +49 8654 / 68 24 430 aus Deutschland in Verbindung setzen, um Ihre Bedenken zu besprechen. Für die Bestellung einer Folgetestung gehen Sie bitte auf https://feragen.at/shop.

Bekomme ich die Ergebnisse auch in gedruckter Form?

Sie erhalten die Ergebnisse als PDF per Mail übermittelt. Sollten Sie eine Zusendung dieser in gedruckter Form wünschen, können Sie zusätzlich eine Befundmappe gegen Aufpreis bestellen.

Was bedeutet das Ergebnis „gefährdet“?

Das Ergebnis „gefährdet“ weist darauf hin, dass Ihr Hund möglicherweise eine oder zwei Kopien einer Mutation geerbt hat, von der berichtet wurde, dass sie eine bestimmte genetisch bedingte Krankheit verursacht. Abhängig vom Erbgang einer bestimmten genetischen Erkrankung braucht es eine oder zwei mutierte Kopien des Gens damit es zu einer Krankheit kommt.

Was bedeutet das Ergebnis „Träger“?

Ein Träger (Carrier) zu sein bedeutet, dass Ihr Hund nur eine mutierte/veränderte Kopie des Gens von seinen Eltern geerbt hat. Ihr Hund wird sehr wahrscheinlich keine Symptome dieser Erkrankung entwickeln, da zwei mutierte Kopien notwendig sind. Diese Information ist allerdings für Züchter von hoher Relevanz, da Träger einer genetischen Erkrankung ausschließlich mit freien Zuchtpartnern verpaart werden dürfen. Bei Fragen zu Erbgängen oder zur Zucht mit Trägern können Sie sich sehr gerne an unsere Genetik-Spezialisten wenden.

Was wenn ich eine Frage zu meinen Testresultaten habe?

Unser Team bestehend aus Genetikern und Spezialisten steht Ihnen sehr gerne zur Verfügung. Bei Fragen oder Bedenken bezüglich der Testergebnisse erreichen Sie diese Mo – Fr von 8 bis 17 Uhr telefonisch unter +43 662 43 93 83 für Österreich und +49 8654 / 68 24 430 für Deutschland oder unter support@feragen.at

Kann es sein, dass die Probe meines Hundes nicht für alle 150 Tests Resultate liefert?

Einzelne Variationen im genetischen Code einiger Individuen können existieren und dazu führen, dass bestimmte Bereich in der DNA bei diesem Nachweisverfahren nicht funktionieren. Darüber hinaus kann eine suboptimale Probenentnahme des Backenabstrichs des Hundes aufgrund einer zu geringen DNA-Menge, Bakterien- und/oder Pilzwachstum zu einer schlechten Analyserate führen. Im Zuge der Testetablierung wurde ein akzeptables Maß an fehlgeschlagenen Analysen ermittelt. Hunde mit Ergebnissen in mindestens 150 Genen gelten als akzeptabel und somit auswertbar. Kunden mit einer inakzeptablen Zahl von fehlgeschlagenen Analysen werden um die Übermittlung von neuem Probenmaterial gebeten.

Ist der DogCheck ein diagnostischer Test?

Der DogCheck ist ein genetisches Screening von mehr als 150 Genen, die in verschiedensten Hunderassen mit genetischen Erkrankungen assoziiert sind. Hierbei handelt es sich um keinen diagnostischen Test im klassischen Sinn. Ein diagnostischer Test liegt dann vor, wenn die Resultate mittels zwei unabhängiger Testverfahren ermittelt werden. Im Zuge des DogChecks werden die Analysen in einem Einfachverfahren durchgeführt und daraus die Ergebnisse erstellt. Für die Durchführung eines solchen besuchen Sie bitte die Seite von FERAGEN, wo klassische diagnostische Analysen in Form von Einzeltestungen verfügbar sind. Ergebnisse wie Träger oder gefährdet können mittels eines Einzeltests auf Wunsch zusätzlich bestätigt werden. Zudem sollten Sie berücksichtigen, dass nicht jede beim Hund bekannte Mutation im DogCheck inkludiert ist. Sollte Ihr Hund Symptome zeigen, fragen Sie Ihren Tierarzt nach einem geeigneten DNA-Test. „Freie“ Ergebnisse bedeuten nicht, dass es in Rassen nicht weitere Erkrankungen gibt, die ähnliche Symptome verursachen können, aber auf eine andere Mutation als die getestete zurückzuführen sind. Bei Fragen können Sie sich jederzeit sehr gerne an unsere Experten wenden.

SONSTIGE FRAGEN RUND UM DEN DOGCHECK

Kann ich den DogCheck auch als Hundebeistzer bestellen?

JA! Der DogCheck ist ein einfacher und benutzerfreundlicher Test, der Ihren Hund auf die häufigsten Erbkrankheiten untersucht, die sich auf Stoffwechsel, Muskulatur, Skelett, Augen, Nieren und vieles mehr auswirken. Sie erhalten einen umfassenden Bericht über mehr als 150 verschiedene genetische Erkrankungen.

Das einfach zu handhabende Testkit enthält alles, was sie für eine sichere Probenentnahme und Retournierung in unser Labor benötigen. Die DNA Ihres Hundes wird analysiert und innerhalb von 10 bis 15 Werktagen nach Probeneingang erhalten Sie ein genetisches Profil Ihres Lieblings. Unsere umfassenden Ergebnisse liefern Ihnen detaillierte Informationen für jeden Test.

WURDEN IHRE FRAGEN DENNOCH NICHT BEANTWORTET?

Dann wenden Sie sich bitte sehr gerne an unser Support-Team!

Unsere Experten freuen sich, Ihnen weiterhelfen zu dürfen!

Aus Österreich:

FERAGEN GmbH

Labor für genetische Veterinärdiagnostik
Strubergasse 26
A – 5020 Salzburg

Telefonisch erreichen Sie uns:
Tel.: +43 (0) 662 / 43 93 83

per E-Mail erreichen Sie uns:
office(at)feragen.at

Öffnungszeiten:
Mo – Fr von 08:00 – 17:00

Aus Deutschland:

FERAGEN GmbH

c/o Wokon Paketshop
Sägewerkstr. 18 / Rückseite
D-83395 Freilassing

Telefonisch erreichen Sie uns:
+49 (0) 8654 / 68 24 430

per E-Mail erreichen Sie uns:
office(at)feragen.at

Öffnungszeiten Probenannahme:
Mo – Fr von 10:00 – 18:00
Sa von 10:00 – 12:00